Bücherorte Teil 1 – Maastricht

img_8217Hey!

Ja, es gibt nach geraumer Zeit mal wieder eine neue Beitragsreihe: Bücherorte.

Hier möchte ich euch ganz besondere Orte für Buchliebhaber, Bücherwürmer und alle, die es interessiert vorstellen.

Direkt zu Beginn möchte ich hierbei mit euch nach Maastricht in Niederlande reisen. Denn hier gibt es die „Polare Maastricht“, eine ehemalige Kirche, die zu einer Buchhandlung umgebaut wurde.

Entsprechend ist die Atmosphäre und es ist einfach atemberaubend schön, wenn man sieht, wie alt und neu miteinander in Verbindung gebracht werden und dabei auch noch so gut miteinander harmonieren! Weiterlesen „Bücherorte Teil 1 – Maastricht“

Keine Ahnung, ob das Liebe ist (Julia Engelmann)

Keine Ahnung, ob das Liebe istWorum geht es?
„Keine Ahnung, ob das Liebe ist“ ist mittlerweile bereits das vierte Buch von Julia Engelmann, indem sie ihre Gedichte und Prosa veröffentlicht.

Wie auch in ihren vorherigen Werken behandelt sie hierbei das Leben an sich mit all seinen Facetten, legt aber ein besonderes Augenmerk auf die Liebe.

Dabei ist es jedoch egal, ob die Liebe zur Familie, dem Partner, Freunden oder sich selbst.
Weiterlesen „Keine Ahnung, ob das Liebe ist (Julia Engelmann)“

Jetzt, Baby

jetzt, baby1266358867456345812..jpgWorum geht es?
„Jetzt, Baby“ ist bereits das dritte Buch der bekannten Poetry Slammerin Julia Engelmann.

Es enthält eine Sammlung von  Texten rund um das Thema Leben, welches aus verschiedenen Blickwinkeln und Perspektiven betrachtet wird.
Dabei geht es nicht immer nur um Konfetti und Freude, sondern um Tiefgang.
Weiterlesen „Jetzt, Baby“

Spartipps für Bücherwürmer – Teil 2

spartipps für bücherwürmer7610337958296447590..jpg
Nachdem wir letzte Woche mit den ersten drei Spartipps für Bücherwürmer angefangen haben, möchte ich euch heute wieder den ein oder anderen Tipp vorstellen, mit dem ihr ein wenig Geld für Bücher sparen könnt.
Also rede ich nicht weiter um den heißen Brei rum, sondern lege lieber direkt los.

Tipp 4: Ins eigene Regal schauen

Ich lese es viel zu oft und kenne es von mir selbst: neue Bücher sehen toll aus, werden empfohlen und einfach himmlisch gut dargestellt. Man muss sie haben. Nicht irgendwann, nicht nächsten Monat, sondern in dem Moment, in dem man in der Buchhandlung vor ihnen steht und sich denkt: „Es hat Mama gesagt.“

Hätten Bücher Augen, wären es sicherlich die zuckersüßen Augen einer Babykatze oder eines Welpen. Mit dem klaren Vorteil, dass sie keine Folgekosten verursachen und deutlich weniger Platz und Aufmerksamkeit beanspruchen. Wieso also nicht? Wenn man eh schon hier ist, kann man sich ja auch diesem zuckersüßen Ding nicht wiedersetzten und einfach so herzlos sein und weitergehen.
Oder doch? Weiterlesen „Spartipps für Bücherwürmer – Teil 2“

Spartipps für Bücherwürmer- Teil 1

spartipps für bücherwürmer7610337958296447590..jpgHallo!

In diesem Beitrag möchte ich euch die ersten drei Tipps von vielen weiteren geben, mit denen ihr als Bücherwurm ein wenig Geld sparen und euch somit vielleicht sogar noch mehr Bücher holen könnt.
Ist das nicht was? 😀
Na dann: los geht’s!

Tipp 1: Kundenkarten
Ja, ich weiß: man gibt hierbei einen Teil seiner Daten preis. Dennoch nutzte ich Payback. Einfach eine Karte abgeben und schon „verdient“ man Geld beim Geld ausgeben. Natürlich im Austausch zu seinen Daten. Aber immerhin.
Mit Coupons geht das Punktesammeln übrigens noch etwas schneller. Diese bekommt ihr entweder per Post oder könnt sie online in der entsprechenden App freischalten.
Weiterlesen „Spartipps für Bücherwürmer- Teil 1“

Bin im Garten – Ein Jahr wachsen und wachsen lassen

bin im garten4811874021661494382..jpgWorum geht es?
Meike Winnemuth ist bekannt als Weltenbummlerin.
Doch nun probiert sie etwas neues: ankommen, bleiben und sich dabei wohl fühlen.

Ein Jahr lang hat sie dafür festgehalten, wie sie ihren Garten plant, umgräbt, bepflanzt und schließlich die Früchte ihrer Arbeit genießt. Dabei sei dahingestellt, ob diese nun wirklich essbar sind, oder lediglich schön anzusehen.

Getreu dem Untertitel „Ein Jahr wachsen und wachsen lassen“ berichtet sie über eigene Veränderungen und den stetigen Wandel der Natur.

Weiterlesen „Bin im Garten – Ein Jahr wachsen und wachsen lassen“

Wüstenlied

wuestenlied4785934327969138568.jpgWorum geht es?
„Wüstenlied“ beschreibt die Rückkehr von Senait zu ihren Wurzeln. Nach den dramatischen Erlebnissen, die sie bereits mit „Feuerherz“ veröffentlicht hat.
Grund für ihre Reise nach Afrika ist die Suche nach ihrer Familie, ihren Ursprüngen. Doch schon bald nach der Rückkehr erfährt Senait, dass ihre Familie größer ist, als sie gedacht hätte. Doch wie geht man mit der Situation um, wenn es sich dabei um einen Bruder handelt, von dessen Existenz man bislang nichts wusste?
Weiterlesen „Wüstenlied“