The walking Dead – Ein langer Weg Band 2

20190731_184714Worum geht es?
-Nachdem Rick und die Anderen hinterhältig von einem ihrer eigenen Leute verraten wurden, sitzt der Schock entsprechend tief.
Kein Wunder, dass man anderen Überlebenden, der Freunde auf sie zu treffen zum Trotz, erstmal misstrauisch gegenüber steht.
Doch als neuer Anführer der Gruppe ist es an Rick selbst, die die Anderen wieder an die Menschen glauben und sich nicht unterkriegen zu lassen. Genau das schafft er auch und somit wächst die Gruppe um ein paar neue Mitglieder.

Leider bedeutet das auch, dass es nun mehr Leute gibt, die etwas zu Essen und Sicherheit haben wollen.

Infobox
The walking Dead
Ein langer Weg, Band 2
Autor: Robert Kirkman
Zeichnungen: Charlie Adlard, Tony Moore
Erschienen: Mai 2016
Verlag: Cross Cult
ISBN: 978-3-86425-106-2
Genre: Drama, Horror
Amazon*

Meine Meinung
Der zweite Band setzt direkt am Geschehen des ersten Comics an und führt es mindestens genauso spannend fort.
Die Zeichnungen sind meiner Meinung nach teilweise nicht ganz gelungen, was aber wirklich nur auf ein oder zwei einzelne Bilder zutrifft.

Insgesamt gefällt mir besonders die Charakterausführung sehr gut, da ich es mir sehr schwierig vorstelle, so viele verschiedene Figuren, und dadurch auch Charaktere mit eigenen Wünschen, etc., darzustellen.
Doch man bekommt auch hier von vielen einen besseren Eindruck und ich denke, dass es in den nächsten Bänden noch weiter ausgearbeitet wird.

Storytechnisch bleibt es sehr interessant und spannend. Man atmet mit den Figuren auf und hält die Luft an, wenn wieder etwas passiert.

Insgesamt ein sehr gelungenes Werk.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s