Sadisten: Tödliche Liebe – Geschichten aus dem wahren Leben (Lydia Benecke)

sadisten tödliche liebeWorum geht es?
In dem Buch „Sadisten – Tödliche Liebe“ beschreibt und erklärt Psychologin Lydia Benecke Sadismus. Hierbei unterscheidet sie nicht nur Sadismus von BDSM, sondern erklärt auch eingehend die verschiedenen Ausprägungen des Sadismus.
Dadurch ermöglicht sie einem nicht nur einen Einblick in die Psyche der Menschen, sondern räumt auch mit Vorurteilen er BDSM-Szene gegenüber auf.

Durch die Verwendung von echten Ermittlungsfällen schafft sie dabei den Bezug zum wirklichen Leben und ermöglicht einen Einblick in die tiefen Abgründe der menschlichen Psyche.

Infobox
Sadisten: Tödliche Liebe
Geschichten aus dem wahren Leben, Einzelband
Autorin: Lydia Benecke
Erschienen: Februar 2015
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3-431-03899-6
Genre: Sachbuch
Seiten: 515 Seiten
Amazon*

Meine Meinung
„Sadisten“ ist bereits das zweite Buch von Lydia Benecke, welches Einzug in mein Bücherregal gefunden hat.
Ich bin froh, dass ich „Auf dünnem Eis – Die Psychologie des Bösen“ bereits gelesen zu haben, da doch einige Verweise auf den Vorgänger enthalten waren. Zwar hätte man den Erklärungen auch so folgen können, aber so war es schon etwas einfacher.

Auch in „Sadisten“ ist wieder möglichst praxisnah erklärt worden, welche Parallelen es zwischen den einzelnen beschriebenen Psychen gibt und wo die Grenzen liegen.
Vor allem der Unterschied zwischen Sadismus und BDSM wird immer wieder deutlich hervorgehoben, sodass auch eventuelle Vorurteile beiseite geräumt werden.

Der Schreibstil lässt sich flüssig lesen und Fachbegriffe werden ausführlich erklärt. Man braucht also kein medizinisches Vorwissen, sondern kann direkt mit der Lektüre starten.

Insgesamt hat es sich bei mir leider etwas hingezogen, bis ich „Sadisten“ beendet habe, was aber in erster Linie an mir lag.
Für alle, die sich näher mit der menschlichen Psyche auseinander setzten möchten, kann ich nur eine klare Leseempfehlung aussprechen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s