Ein wirklich schlimmer Sommer

img_6104Worum geht es?

Nagi muss die Ferien bei ihrem Onkel verbringen. Der wohnt nur leider mitten im Nirgendwo!

Dazu kommt noch der Mitbewohner seines Onkels, Satsuki. Erst scheinen sich die Beiden kein bisschen zu verstehen. Sastsuki kümmert sich viel lieber um Katzen, als auf Nagi zuzugehen.

Dabei trennen sich doch ihre Eltern, und sie bräuchte wirklich eine Schulter zu anlehnen…

Infobox

Ein wirklich schlimmer Sommer

Einzelband

Mangaka: Chiyori
Erschienen: Feburar 2015
Verlag: Tokyopop

ISBN: 978-3-8420-1131-1
Genre: Romance

Amazon*

 

Meine Meinung

Zuerst fand ich weder Story noch Titel besonders ansprechend. Es klang einfach zu sehr nach einer ganz normalen 08/15-Story, wie man sie schon tausende von Malen gelesen hat.

Dann haben mich jedoch die Charakter an sich überzeugt. Sowohl Nagi als auch Satsuki ziehen einen direkt in den Bann. Nicht als potenzielles Paar, sondern als einzelne Charaktere.

Insgesamt hat mich „Ein wirklich schlimmer Sommer“ dann aber vor allem dadurch überzeugt, dass man die entscheidende Wendung mitbekommt und die darauf folgende Entwicklung somit viel besser nachvollziehen kann.

Die Kurzgeschichten sind übrigens auch lesenswert, da sie mit der Hauptstory in Zusammenhang gebracht werden (können). 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s