Bin im Garten – Ein Jahr wachsen und wachsen lassen

bin im garten4811874021661494382..jpgWorum geht es?
Meike Winnemuth ist bekannt als Weltenbummlerin.
Doch nun probiert sie etwas neues: ankommen, bleiben und sich dabei wohl fühlen.

Ein Jahr lang hat sie dafür festgehalten, wie sie ihren Garten plant, umgräbt, bepflanzt und schließlich die Früchte ihrer Arbeit genießt. Dabei sei dahingestellt, ob diese nun wirklich essbar sind, oder lediglich schön anzusehen.

Getreu dem Untertitel „Ein Jahr wachsen und wachsen lassen“ berichtet sie über eigene Veränderungen und den stetigen Wandel der Natur.


Infobox
Bin im Garten
Ein Jahr wachsen und wachsen lassen, Einzelband
Autorin: Meike Winnemuth
Erschienen: März 2019
Verlag: Penguin Verlag
ISBN: 978-3-328-60045-9
Genre: Sachbuch
Seiten: 315 Seiten
Amazon*

Meine Meinung
Dieses Buch hätte ich mir so wahrscheinlich eher nie geholt, obwohl es mich angesprochen hat. Dafür hatte ich jedoch das Glück, es bei einem Gewinnspiel auf Instagram gewonnen zu haben.
Zum Glück, denn sonst wären mir viele schöne Eindrücke und Gedankengänge der Autorin Meike Winnemuth verwehrt geblieben.

Wer sich hier einen tollen Ratgeber erhofft und möglichst viele wertvolle Tipps abstauben möchte, ist jedoch eindeutig fehl am Platz.
Viel mehr geht es um das Genießen des Gelesenen. Einfach mal runterkommen. Ganz wie die Autorin in ihrem Garten.

Da ich ohne große Erwartungen an das Buch herangegangen bin, wurde ich positiv überrascht. Das Erzähltempo ist in den einzelnen Tagebucheinträgen abgestimmt und weder zu langwierig, noch zu ausführlich.
Auch ein paar persönliche Einträge, so ganz ohne Garten, sind hier und da vorhanden. Diese werden allerdings stets in Verbindung zum Garten gebracht.

Insgesamt handelt es sich hier also weniger um ein Sachbuch, als um ein Gartentagebuch, aber es ist dennoch sehr interessant und bietet viele Gelegenheiten, sich selbst ein paar Gedanken machen und ein paar Dinge im Leben hinterfragen zu können.
Eine tolle Lektüre zum Abschalten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s