Mikamis Liebensweise Band 1

mikamis liebensweise band 18610960950891789924..jpgWorum geht es?
Mikami ist ein erwachsener Mann und arbeitet als Schularzt an der Schule seiner Sandkastenfreundin. Doch auch beim Schlafen beobachtet er sie gerne und wenn ein anderer Junge versucht, mit ihr zu reden wird er eifersüchtig.
Für Natsume ist dies alles andere als normal und somit gibt sie Mikami auch die Schuld dafür, dass sie mit ihren 16 Jahren noch keinerlei Erfahrungen mit Jungs sammeln konnte.
Genau das möchte sie ändern. Ohne Rücksicht auf Mikami, der ihr ohnehin viel zu aufdringlich ist. Doch wie es der „Zufall“ will, bringt Mikami auch hier wieder einiges durcheinander und für Natsume beginnt das Gefühlschaos.

Infobox
Mikamis Liebensweise
Band 1
Mangaka: Hiro Aikawa
Erschienen: Februar 2018
Verlag: Tokyopop
ISBN: 978-3-8420-4147-9
Genre: Romance
Amazon*

Meine Meinung
Als erstes möchte ich sagen, dass ich das Cover sehr mag. Es ist schlicht gehalten und zeigt endlich mal einen Kerl und nicht die Protagonistin oder ein verliebtes Pärchen oder etwas in der Richtung. Für einen Romancemanga echt super!
Die Zeichnungen haben mir auch gut gefallen, sind aber nicht weiter auffällig. Es ist dieser typische Romancestil, den momentan die meisten der entsprechenden Mang vorweisen.
So viel dazu. Nun die Story:
Ein Erwachsener liebt seine Sandkastenfreundin. An sich okay. Womit ich ein Problem habe: er übertreibt es dabei so maßlos, dass für sie kein Kontakt zu anderen Jungs, auch Gleichaltrigen, für sie nicht möglich ist.
Bisher fehlt mir hier etwas die Aussage, dass man auch mal jemandem vertrauen und nicht ständig eifersüchtig sein soll.
Stattdessen ist es einfach nur okay. Natsume ist zwar klar, dass Mikami übertreibt, doch letztlich ermutigt sie ihn nur noch, hat aber dennoch Zweifel an seinen Gefühlen.
Für mich nicht nachvollziehbar, da Mikami meiner Meinung nach nicht nur in Natsume verliebt, sondern von ihr besessen ist, aber gut.

Insgesamt finde ich die Story dennoch interessant. Wohl auch, weil ich gerne wissen möchte, wann und ob diese Besessenheit und Eifersucht zu viel für Natsume wird.
Der Titel passt folglich sehr gut. Mikami hat definitiv seine ganz eigene Art, seine Liebe zu zeigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s