Die rote Königin (Victoria Aveyard)

die rote königin7405980898966499781..jpgWorum geht es?
Mare Barrow ist eine Rote. Das heißt: ihr Blut ist rot. Damit ist sie dazu verdammt, in Armut zu leben und entweder einmal hart arbeiten, oder in den Krieg ziehen zu müssen. Das der reichen, fast schon gottgleichen, Menschen ist silbern. Sie herrschen über die Roten und lassen sie für sie schuften.
Doch wie der Zufall es will, schafft Mare es aus der Armut und bekommt eine Anstellung im Schloss des Königs. Genau dieser Zufall ist es jedoch, der auch ihr restliches Leben verändern wird und ihre komplette Welt auf den Kopf stellt.

Infobox
Titel: Die rote Königin
Reihe: Die Farben des Blutes, Band 1
Autorin: Victoria Aveyard
Erschienen: Juni 2017
Verlag: Carlsen
Genre: Jugendbuch
Seiten: 501 Seiten
Amazon*

Meine Meinung
Zunächst klingt es sehr typisch: die Menschheit ist gespalten in arm und reich, rot und silbern, mit Talenten gesegnet und einfach nur menschlich.
Tatsächlich ist es genau das zunächst auch. Allerdings nicht sehr lange, denn nach und nach schließt man Mare wirklich ins Herz und hofft das Beste für sie.
Die Geschichte schreitet voran und Mares Hoffnung kommt und geht. Ebenso die eigene. Man fiebert wirklich mit, vor allem gegen Ende.
Genau das haut einen letztlich auch um. Niemals hätte ich mit dieser Wendung gerechnet und bin begeistert, dass mich „Die rote Königin“ dermaßen überraschen konnte.
Also: eine absolute Leseempfehlung!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s