Card Captor Sakura Clear Card Arc Band 3

card captor sakura clear card arc band 31222748577499096271..jpgWorum geht es?
Akiho, die neue Mitschülerin freundet sich immer besser mit Sakura und den Anderen an.
Sakura selbst scheint ebenfalls sehr glücklich zu sein, und übt weiter das Kochen, um besser zu werden und auch um anderen eine Freude mit den gekochten Speisen bereiten zu können.
Zwischendurch tauchen jedoch weiterhin neue Karten auf, die Sakura den Alltag etwas erschweren.
Infobox
Titel: Card Captor Sakura
Clear Card Arc Band 3
Mangaka: CLAMP
Erschienen: November 2018
Verlag: Egmont Manga
Genre: Fantasy, Shojo
Amazon*

Meine Meinung
Die neue Mitschülerin scheint für mich eine Art „Lückenfüller“ für Eriol zu sein. Schon allein, weil sie in seinem Haus wohnt, wird eine Parallele gezogen.
Das Fangen der neuen Karten ist leider alles andere als spannend dargestellt. Sakura spürt eine Karte, findet und fängt sie. Diesen Punkt habe ich zwar schon im letzten Band bemängelt, aber geändert hat sich daran leider nichts.
Außerdem finde ich mehr als sehr blöd, dass Sakura Tomoyo im letzten Kapitel anlügt. Man erfährt leider (noch) nicht, ob das Absicht war, aber da die Beiden in der Vergangenheit ein sehr ehrliches Verhältnis hatten, fänd‘ ich es sehr blöd, wenn die neue Mitschülerin nun etwas daran ändern würde. Vor allem, weil hierfür kein offensichtlicher Grund vorliegt.
Ich werde die Reihe zwar weiterlesen, weil Sakura für mich einfach einen besonderen Stellenwert hat, aber empfehlen kann ich die neue Reihe „Clear Card Arc“ leider nicht.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s