Death Note Band 1

death note band 17376049566123387093..jpgWorum geht es?
Light Yagami ist äußerst ehrgeizig und das führt ihm zu seinen Erfolg. Da er eines Tages bei der Polizei arbeiten möchte, strengt er sich sehr stark an und ist sogar der Beste im landesweiten Vergleichstest.
Doch sein Sinn für Gerechtigkeit wird auf die Probe gestellt, als er eines Tages ein schwarzes Notizbuch auf dem Boden findet. Das Death Note.
In ihm sind einige Regeln enthalten und erst hält Light es für einen Scherz, den sich ein paar Jugendliche erlauben. Allerdings wird ihm schon bald klar, dass es keineswegs ein Scherz ist. Das Buch bringt den Tod und genau das will Light für sich und seine Zwecke nutzen.

Infobox
Titel: Death Note
Band 1
Mangaka: Tsugumi Ohba (Text) und Takeshi Obata (Zeichnungen)
Erschienen: August 2006
Verlag: Tokyopop
Genre: Mystery
Amazon*

Meine Meinung
Death Note dürfte den Meisten von euch bereits ein Begriff sein. Auch ich habe vor Jahren bereits die Realverfilmungen gesehen und bin so auf den Anime aufmerksam geworden. Doch den Manga habe ich nie zu ende gebracht und genau das wird nun nachgeholt.
Die Story ist soweit erstmal bekannt, aber dennoch sehr interessant. Allein das Genie von Light (z.B. wenn es um ein sicheres Versteck für das Death Note geht) ist einfach fesselnd. Dann noch L, der Light bereits jetzt leicht zu schaffen macht.
Auch die moralische Frage, wie das Handeln von Light zu bewerten ist, finde ich sehr interessant. Ist es okay Mörder umzubringen? Wird man dann nicht selbst zu einem, oder ist es einfach ausgleichende Gerechtigkeit und somit in Ordnung? Ich persönlich finde diese Fragen teilweise sehr schwierig zu beantworten und denke auch, dass die Meinungen an der ein oder anderen Stelle doch recht weit auseinander gehen dürften.
Die Zeichnungen sind sehr gradlinig, was für die Story optimal gewählt ist. Es gibt vor allem bei den Kapitelcovern viele Details, sodass man dort auf seine Kosten kommt. In der Story selbst würde dies aber zu sehr ablenken.
Insgesamt hat mir der erste Band von Death Note sehr gut gefallen, was aber aufgrund meiner Vorkenntnisse auch zu erwarten war. Ich bin gespannt, wie das Spiel zwischen Light und L noch weiter verlaufen wird und werde natürlich berichten. 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s