Siren von Kiera Cass

Siren Kiera Cass.jpgWorum geht es?
Kahlen hat sich dazu verpflichtet der See zu dienen. Im Gegenzug bekam sie ihr Leben geschenkt, als sie fast bei einem Schiffsunglück umgekommen wäre. 100 Jahre steht sie nun in dieser Pflicht, bis sie wieder das Leben eines normalen Menschen leben darf und ihr Pflicht erfüllt hat.
Den Großteil dieser Zeit hat Kahlen bereits geleistet, als sie einem jungen Mann begegnet, der ihr Leben komplett verändert.
Doch genau diese Veränderungen sind der jungen Sirene verboten und somit beginnt ein grausames Gefühlschaos zwischen Pflichtbewusstsein und Sehnsucht.
Infobox
Titel: Siren
Einzelband
Autorin: Kiera Cass
Erschienen: Oktober 2016
Verlag: Fischer
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Amazon*

Meine Meinung
Erst klang die Geschichte nach einem ganz normalen Fantasyroman für Jugendliche. Eine Meerjungfrau bzw. Sirene, die sich verbotener Weise verliebt und dadurch haufenweise Ärger bekommt. Doch das war es nicht. Kiera Cass geht hier das ganze Mal etwas anders an und genau das hat mich überzeugt.
Siren hat sich gut und flüssig lesen lassen, keine unnötigen Kapitel und vor allem ein nicht ganz vorhersehbares Ende. Obwohl ich zugeben muss, dass es genau da doch etwas flott ging, aber es war dennoch nachvollziehbar und hat keine wichtigen Fragen offen gelassen.
Insgesamt ist ein sehr netter Roman für zwischendurch.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s